Hannelore Roller-Bollmann

VORSCHAU 2008

Das Jupiter-Jahr 2008 hat begonnen.   Was erwartet uns 2008? Zuerst einmal möchte ich betonen, dass es für jeden Menschen eine andere Antwort auf diese Frage gibt. Jeder Mensch hat ein individuelles Jahr 2008, weil jeder ein anderes Geburtshoroskop hat. Es gibt aber auch ein kollektives Schicksal, welches alle Menschen miteinander teilen. Diese gemeinsame "Los", welches uns alle verbindet nennt man in der Astrologie "Mundanastrologie". Darauf möchte ich nun eingehen. Im Jahr 2008 findet ein wichtiger Zeichenwechsel statt. Der Planet Pluto tritt 2008 nach genau 12 Jahren Aufenthalt im Zeichen Schütze (1995-2007) in das Zeichen Steinbock ein (27.11.08). Pluto in Schütze stand für die europäische Erweiterung gen Osten, die Globiliserung der Märkte, die Ein- wanderungspolitik und die Auseinandersetzung von Glaubenssystemen. Im weltweiten Sektor für immenses Wachstum der Märkte bis zu hin Maßlosigkeit und expansiver Konsumaufblähung. Die Finanzmärkte sind aufgeblasen, eine produktive Wertschöpfung im Gleichgewicht findet nicht mehr statt. Konsum wird zum größten Teil über Kredite finanziert.  Resultat wird das Ende der Überflussgesellschaft und das Ende des Wohlstandes sein. Pluto in Steinbock bringt uns in die Realität zurück. Was folgen wird? Wir erleben Staats- und Wirtschafts- krisen, Versorgungs- und Existenzkrisen und eine Umwälzung der gesellschaftlichen Ordnung. Die Ressourcen werden knapp und wir müssen lernen uns mit dem nötigen zu beschäftigen. Und die Gen-Manipulationen sind weiter im Werden und Wachsen. Wann kommt der erste künstliche Mensch? Wirtschaftlicher und finanzieller Zusammenbruch aller Systeme! Vorher versuchen Staat und Organe alles noch unter Kontrolle zu bringen. Der totale Überwachungsstaat kommt!!!! Es wird leider wahr werden. Dem Staat bleibt nicht mehr verborgen, was uns persönlich lieb und teuer ist. Die staatlichen Kontrollmechanismen nehmen zu, es soll für unsere Sicherheit sein. Was steht da einer Diktatur noch im Wege? 2008 zeigen sich die ersten Anfänge und unsere "Geschmacksknospen" werden auf die Probe gestellt. Pluto, Neptun und Uranus sind transpersonale/überpersönliche Planeten und bewegen sich langsam am Sternenhimmel und  haben deshalb nachhaltige Wirkungen auf die Entwicklung und Schicksale der Menschen.  Neptun im Zeichen Wassermann  zeigt auch an,  dass verschleiert wird, in welchem Ausmaße die Technologie und die neuen Energien voranschreiten und von den Mächtigen geheimgehalten wird. Mögen die Menschen das Prinzip der Menschlichkeit mit der Nächstenliebe, die im Christentum begründet ist, auf die ganze Welt verbreiten, so dass das Unmenschliche, welches unter uns weilt, erlösend in Gottes Licht und in seine Liebe fließen kann. Spirituelle Bewegungen und Richtungen gibt es viele und vielen ist nicht bewusst, wie viele es gibt. Mögen es alle echte Gottesdiener sein und keine machtpolititischen Ambitionen bewirken wollen. Neptun steht mitunter für mitfühlende Nächstenliebe und Wassermann für Freiheit, Innovation und Humanität. Inwieweit wir diese beiden Kombinationen miteinander vereinen, können wir nicht nur der weltpolitischen Entwicklung zuschreiben, sondern jedem einzelnen von uns. Wir sind Schöpfer unseres Lebens, unserer verantwortlichen Natur und damit ein Teil der Gesamtschöpfung. Deshalb trägt jeder von uns Verantwortung für alles. Vorausgreifend möchte ich mitteilen, dass Neptun, wenn er im April 2011 ins Fischezeichen wechselt und somit bis März 2025 in seinem Domizil steht, eine Hochblüte der Esoterik/Spiritualität jenseits der Konfessionen mit sich bringt - unter mitfühlender Mitmenschlichkeit und gegenseitiger Toleranz. Die Heilkunst wird große Fortschritte machen,  Wir werden betend arbeiten. Aus gutem Grund, da die kardinalen Veränderungen von 2010 Anlass geben. Dies wird insbesondere dann, wenn Pluto 2024 ins Zeichen Wassermann wandert, manifest als allgemein- gültiger gesellschaftlicher Wert. Uranus im Zeichen Fische zeigt an, dass wir uns aus der Zeit der Verschleierungen, Verstrickungen und Finsternisse die noch bis ins Mittelalter zurückgehen, verabschieden müssen. Diese alten Strukturen werden endgültig aufgelöst, damit Uranus, der im Mai 2010 schon mal ansatzweise ins Zeichen Widder wandert (rückläufig bis März 2011) - viel frischen Wind mit sich bringen kann. Dann wird es dann Innovationen "hageln". Die Planeten Jupiter und Saturn geben uns Auskunft was gesellschaftlich/politisch für 1 - 2 Jahre gilt, in bestimmten Auslösungen lenken sie wichtige Zyklen ein. Jupiter befindet sich im Jahr 2008 im Erdzeichen Steinbock und Saturn im Erdzeichen Jungfrau im Trigon. Eigentlich eine friedliche Perspektive. Es zeigt eine solide, realistische Konstellation auf. Es wird unter vernünftigen Gesichtspunkten gehaushaltet und gespart. Wirtschaftwachstum findet gemäßigt statt, reell gemessen an den erwirtschafteten Gütern und nicht gemessen am Kredtaufkommen. "Man" achtet wieder darauf, wofür man sein Geld ausgibt. Auch dürfte sich der Trend abzeichnen, dass ältere Arbeitnehmer und deren Reife und Erfahrung wieder geschätzt werden.                                        Zurück zum Jahr 2008 und den schnelleren Mundanläufern   Aktuell:(27.9.08) Die zu erwartenden Bankeninsolvenzen in Amerika sind eingetreten.              Der Dollar fällt, Amerika geht in die Rezession und was wird aus uns...?               Langsam aber sicher läuft Saturn in die Opposition zu Uranus ein.              Exakter Transit ist der 04.11.2008. Dazu kommt ein Venus Quadrat aus dem              Schützen. Ich rechne um dieses Datum mit heftigen Einbrüchen, Turbulenzen auf                dem Finanzsektor.  Ein Tsunami oder ein Erdbeben rollt heran.               Die Saturn - Uranus Opposition endet Mitte September 2009. Zwischendurch ist                 Saturn immer mal wieder rückläufig. Bestehende Ordnungen werden zerüttet und              zerstört. Eine wahrlich spannende Zeit liegt vor uns.               Dazu kommt: Am 27.11.08 tritt Pluto in das Zeichen Steinbock ein. Dann              ist Schluss mit dem lustigen grenzenlosen Wachstum. Wir werden konkret                Kontakt mit der Realität bekommen. Eines sollte nicht ungesagt bleiben:               Machen Sie sich auf eine heftige, globale Wirtschaftkrise gefasst!       Auf Grund intensiver Seminartätigkeit bin ich momentan nicht in der Lage Ihnen eine ausführliche monatliche Trendanalyse anzubieten. Bitte haben Sie dafür Verständnis.  Als einen besonderen Augenmerk biete ich Ihnen einen neuen Artikel unter Rückläufige Planeten 2008 an. Haben Sie Fragen zu Ihrem persönlichen Horoskop und den Konstellationen? Dann rufen Sie an oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf auf Sie. Tel. 0711/2566171 oder Kontakt   Aspekte Januar-Februar: Die Zeit vom 21.01 bis 19.02. Sonne tritt in das Zeichen Wassermann ein.  Grundmotto: in der Zukunft liegt die Chance auf eine bessere Welt - verändern - erneuern -provokant - rebellisch - visionär - ein bisschen verrückt/jeck - siehe Karneval - Vom 29.01.2008 bis 20.02.08 ist Merkur wieder rückläufig (das macht er 3 mal pro Jahr- von der Erde aus gesehen). Während dieser Zeit sollte man Verträge aller Art nicht abschließen, da es zu Schwierigkeiten, Verzögerungen und Unklarheiten kommen kann, die mitunter erst  nach einiger Zeit des Vertragsabschlusses sichtbar werden können. Vorsicht ist hier sehr geboten, es ist alte Regel, die sich bewährt hat. Wer allerdings Dinge sortiert, die er längst erledigen wollte, dann ist die Zeit hierfür bestens geeignet. Am besten man räumt seinen Schreibtisch mal wieder gründlich auf. Am 31.01. läuft der bisher rückläufige Mars wieder vorwärts, was vielen wieder neuen Mut und Antrieb gibt. Am 04.03. tritt er in das Zeichen Krebs ein, aber Vorsicht ist geboten, da eine Pluto-Opposition stattfindet, die für große Kraftentfaltung steht, Machtstreben, sie kann für rücksichtloses Vorantreiben stehen und somit für Unfallgefahren. Gefahr durch hitzige Emotionen im Widerstand politischer/gesellschaftlicher Strukturen. Mars hält sich bis zum 10.05 im Zeichen Krebs auf, günstig für Renovierungsarbeiten in Haus und Heim, einen gründlichen Hausputz und eine gute Zeit, endlich mal den Keller oder Dachboden auszumisten. Ein bisschen Unruhe kann er dabei schon in häusliche Verhältnisse bringen und wenn man es gar zu bunt treibt, einen Familienkrach herausbeschwören. Auf jeden Fall bringt er frischen Wind in die Bude.  Die am 01.02. statfindende Venus-Jupiter-Konjunktion verspricht Liebespaaren einen "Honey-Moon", hier könnte so manche Liebeserklärung oder sogar ein Heiratsantrag zünden. Diese Konjunktion eignet sich hervorragend für berufliche Ambitionen und Beförderungen, da sie im Zeichen Steinbock stattfindet. Nutzen Sie die Gunst dieser außerordentlich guten Konstellation. Vielleicht denken Sie nochmal über die erklärte rückläufige Merkur-Konstellation nach und sagen erst nach dem 20.02. dem Standesbeamten "Ja". Schließlich soll es doch auf Dauer sein. Am 02.02. findet eine rückläufige Merkur Konjunktion mit Neptun statt, eine verführerische Konstellation, die vorgaukeln kann (auch über Medien), das die Welt in Ordnung ist. Der schöne Schein dominiert. Besonders unter dieser Konstellation sollte man auf keinen Fall Verträge kündigen oder abschließen. Menschen, die spirituell oder künstlerisch interessiert sind, profitieren unter diesem Aspekt, weil ihre seelischen Prozesse "hochgespült" einen weiteren Entwicklungsschritt vorantreiben, der am 08.03.07, wenn der Merkur wieder durchläuft, weiter abgeschlossen werden kann. Die Neumond-Konstellation am 07.02. zeigt eine neue Verunsicherung auf den Finanzmärkten an. Wann kommt Licht ins Dunkel? Die nächste Neumond-Konstellation am 07.03. bringt es schlagartig an den Tag. Am 10.02. findet eine Sonne-Neptun-Konjunktion statt, günstig für Künstler, besonders Musiker, Poeten und spirituell lebende Menschen. Vertrauen Sie Ihrer inneren Stimme, Intuition und folgen Sie ihren Impulsen. Eine gute Konstellation um zu meditieren, träumen und seiner inneren Wahrnehmung zu folgen. Achten Sie auf Ihre Träume, unter diesem Aspekt bekommen Sie Informationen aus der geistigen Welt.   Stuttgart, den 30.01.08 ©Hannelore-Roller-Bollmann
ASTROLOGIE in 69198 SCHRIESHEIM und STUTTGART   
Start Über mich Beratung Kurs Astrologie Seminare Aufstellungen Akasha-Chronik Honorar Kontakt
Telefon (06220) 2748900
Astrologie in Schriesheim           & Stuttgart Hannelore Roller-Bollmann Tel. (06220) 2748900 E-Mail: info@astrologie- hannelore-roller-bollmann.de
Beliebteste Klicks Sonne Mond Rückläufige Planeten Kurse
NEU Ich bin am 28.11.wieder in Stuttgart. Falls Sie eine Beratung,  auch im Umkreis von Stuttgart möchten, dann rufen Sie mich bitte rechtzeitig vorher zur Terminvereinbarungin Schriesheim an : 06220-2748900oder senden mir eine Mail Das Horoskop Der Tierkreis Die Planeten Der Mond Der Aszendent Das Wassermannzeitalter Rückläufige Planeten 2018 Vorschau 2018 Schriftliche Horoskopanalysen Spirituelles Menschenbild